,

GUTER „SPIRIT“ AN DER 10. JAHRESVERSAMMLUNG DES CHOR MONTLINGEN

Nach dem feinen Nachtessen, begrüsste die Präsidentin Anita Lüchinger alle anwesenden Mitglieder zur 10. Hauptversammlung im Pfarreizentrum St. Johann. Sie konnte im geschäftlichen Teil auf ein ereignisreiches Jahr mit schönen gesanglichen und kameradschaftlichen Höhepunkten zurückblicken: Ein geselliger Anfang war wie immer der Neujahrsapero, gefolgt vom ebenso beliebten Probewochenende in Seewis. Mit Stolz zurückblicken darf der Chor auch auf das Rheintalische Gesangsfest in Heerbrugg. Hier überzeugte die Sängerschar mit ihrem perfekten Auftritt, welcher von der Fachjury mit „vorzüglich“ belohnt wurde. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war sicher der zweitägige Ausflug ins Val Poschiavo. Mit den Worten: „Ich hoffe sehr, dass dieser grossartige „Spirit“ weiterhin in unserem Chor verbleibt…“ beendete die Präsidentin ihren Rückblick.

Amtswechsel und Neuzuwachs

Karin Baumgartner und Sara Baumgartinger haben ihr Amt als Beisitzerin abgegeben. Karin, seit der Chorgründung 2009 im Vorstand, hat sich auch als langjährige Vizepräsidentin immer sehr kompetent und engagiert für den Chor eingesetzt. Wort- und schriftgewandt war sie ebenfalls als vielseitige Moderatorin und Berichterstatterin tätig.

Während den letzten sieben Jahren unterstützte Sara den Vorstand. Unter anderem bewies sie mehrfach ihre Fähigkeiten als Köchin. An den Unterhaltungsabenden der Musikgesellschaft Montlingen-Eichenwies sowie an den beiden Matineen und weiteren Anlässen des CHOR Montlingen war sie um das kulinarische Wohl der Gäste besorgt.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Barbara Frei und Franziska Scheiwiller.

Erfreulicher Weise konnten auch dieses Jahr wieder sechs neue Sängerinnen aufgenommen werden. Mit viel Applaus wurden sie im Chor willkommen geheissen.

Richtig gespannt sein darf man im Juni und August 2019 auf das gemeinsame Projekt mit dem Gemischtchor Rehetobel in der Kirche Montlingen und an der 350-Jahrfeier in Rehetobel.